Die Kleinkunstbühne des
Migros-Kulturprozent.

« zurück zur Archivübersicht

Thomas C. Breuer

Kabarett Sauvignon

Zwischen Schöngeist und Flaschengeist laden wir Sie ein auf eine Fahrt ins Blaue. Dabei lernen Sie gleich auch noch das www kennen: Weinherrlichkeit, Weinehrlichkeit und Weinerlichkeit (letzteres eingeschränkt). Der Salzburger Stier-Preisträger Thomas C. Breuer durchleuchtet IM HOCHHAUS das Thema Wein mit literarischer Finesse und mächtigem Sprachwitz.

Thomas C. Breuer

Kabarett Sauvignon

Das Thema Wein als Ort der philosophischen Lebensbetrachtungen: Thomas C. Breuer unternimmt Streifzüge in benachbarte alkoholische Regionen – alles muss rausch! – und leuchtet das Verhältnis zwischen Alkohol, Politik und Kirche neu aus. Stellenweise mit Liedern, sicher aber mit Trost, Geselligkeit, Nächstenliebe (in vino caritas) sowie – nicht zu vergessen – Gesundheit (in vino sanitas). Gedankenbeschwipst amüsiert, geniesst der Besucher ein Programm zum Wohlsein – spritzig und trocken zugleich.

Thomas C. Breuer

Geboren wurde Thomas C. Breuer in Thüringen (1952 in Eisenach), zu leben pflegt er in Baden-Württemberg (Rottweil) und zu denken gibt ihm die Schweiz. So ähnlich könnte man die Biografie und Geografie des sensiblen Beobachters und Sprachkünstlers zusammenfassen. Seit über 30 Jahren bereist er die Bühnen Deutschlands und der Schweiz. Breuer ist Schweizer Preisträger des Salzburger Stier 2014. Dass er den renommiertesten Kleinkunstpreis im deutschen Sprachraum erhält, ist eine überfällige Anerkennung. Als Wortakrobat und Meister der Dialekte geht er mit Sprache um wie kein Zweiter. Seine Wortspiele und -verdrehungen sind ebenso tiefsinnig wie witzig und erlauben so dem Publikum, ihm gedanklich um so manche zuvor nicht gedachte Ecke zu folgen.