Die Kleinkunstbühne des
Migros-Kulturprozent.

« zurück zur Archivübersicht

Manuel Stahlberger (CH)

Innerorts

Mit Mölä sang er berndeutsch und Stefan Heuss begleitete seine Lieder mit selbstkreierter Mechanik. In St. Gallen kennt man Manuel Stahlberger schon lange als Comiczeichner und inzwischen ist er auch erfolgreich mit seiner Band unterwegs. Jetzt geht er solo und versteht es erneut meisterhaft, Nichtigkeiten so lange weiterzudenken, bis sie von existenzieller Tragweite sind.

Manuel Stahlberger (CH)

© Adrian Elsener, eisbuero.ch

Innerorts

«Innerorts» heisst Manuel Stahlbergers erstes Soloprogramm, in dem er die Lieder mit dem Zeichnen kombiniert: Stahlberger präsentiert seinem Publikum Dias von Kantonswappen, die es auch noch geben sollte, die Wunder Jesu in Piktogrammen und eine mordsmässige Ferienfoto-Serie, grosse Geschichten an Jasstischen und kleine Geschichten im gar nicht so interessanten Mittelalter. Jemand verliert sein Gesicht im Zug, Grossväter werden unsichtbar und Kinder machen sich Gedanken über uns Menschen als «Wurmfueter». Manuel Stahlberger erweitert seine exakte Wort-Bildersprache um die Bildersprache im Wortsinn. Das Zeichnen war sein erstes Standbein, bevor er durch Zufall Liedermacher wurde. Was in Kombination herauskommt, ist jetzt in «Innerorts» zu erleben.

Manuel Stahlberger

Manuel Stahlberger, 1974, lebt und arbeitet in St.Gallen. Von 1994 bis 2002 spielte Stahlberger im Liedermacher-Duo Mölä & Stahli, das 2001 den Prix Walo in der Sparte Kleinkunst/Comedy gewann. Er war die eine Hälfte des Liedermacher- und Mechaniker-Duos Stahlbergerheuss, das 2005 für sein erstes Stück «Musik & Mechanik» den Kleinkunst-Innovationspreis SurPriX bekam. 2009 wurde Manuel Stahlberger mit dem Salzburger Stier ausgezeichnet. Und er war erfolgreich mit seiner Band unterwegs: CDs «Rägebogesiedlig» und «Abghenkt». Zwischen 1998 und 2005 zeichnete Stahlberger für das St.Galler Kulturmagazin Saiten monatlich die Comicserie «Herr Mäder».

In Zusammenarbeit mit Spektakuli, dem Internationalen Kabarettfestival von Miller’s Studio, dessen 19. Ausgabe von Donnerstag, 31. Mai bis Samstag, 9. Juni 2012 in der Mühle Tiefenbrunnen, Zürich stattfindet.